office@mentalestaerke.at

Zeitplan & Programm, Dienstag, 1.Oktober 2019

9:00

Einlass und „Get together“

9:30 – 10:00

Begrüßung und Keynote Speech Marcus Täuber

Alles Neuro oder was!? Wie Sie mit Hilfe der Hirnforschung über sich selbst hinauswachsen.

10:00 – 11:00

Der große Mind 4 Future Live Talk

Das Geheimnis außergewöhnlicher Köpfe.

11:00 – 11:15

Vorstellung der Workshops

11:15 – 11:45

Coffee Break, Snacks, Networking

11:45 – 12:45

Workshoprunde 1

Design Thinking Fast Track

Wolfgang Fargel, Spirit Design

Erleben Sie in einem sehr raschen Durchlauf Design Thinking. Entwickeln Sie kreative Ideen basierend auf empathischem Zuhören. Verstehen Sie das Geheimnis der Methode.

Creating Break-throuhgs

Katharina Janauschek, Sprungkraft.Consulting

Kennt Ihr den Moment unter der Dusche, im Auto oder beim Spazierengehen, wo euch der erleuchtende Gedanke oder Idee kommt? Dieser Moment verschwindet jedoch meist schnell wieder. Mit dieser Technik lernt ihr genau diese Klarheit abrufen zu können und gleichzeitig Geschwindigkeit und Energie aufzubauen.

Ziele & Nutzen
Klarheit der momentanen Herausforderung
Persönliche Zieldefinition
Bewusst werden von eigenem Verhalten
Persönliche Superpower zünden
Durchbruch und Deine Zukunft prägen

Vom richtigen MindSet zum richtigen Auftritt – Bewusstsein für die eigene Persönlichkeit schaffen.

Cathy Zimmermann, Moderatorin

Zimmermanns Erfahrung aus mehreren tausend Sendungen hinter und vor der Kamera zeigt, dass es nicht darauf ankommt, möglichst perfekt Text vorzutragen. Es geht darum, das Gegenüber auf der Metaebene zu erreichen. Persönlichkeit, Emotion und Leichtigkeit bewirken Aufmerksamkeit beim Zuschauer und stechen Professionalität in keinster Weise ab. Voraussetzung dafür ist, der eigenen Persönlichkeit beim Präsentieren Raum zu geben.

From Vision to Action

Corinna Ladinig, Businesscoach

Wie Sie mit der Kraft von Bildern, Figuren und Symbolen die Zukunft gestalten und diese in
konkreten Schritten Wirklichkeit werden lassen.

12:45 – 14:00

Mittagspause mit vielseitigem Buffet
und Meditationsprogramm

14:00 – 15:00

Workshoprunde 2

The New Science of Teams

Imran Rheman, www.bekokoro.com

A fun and interactive session about how organisations fundamentally need to shift focus on how to assess
the connection between performance and the emotions of humans at work!

Outcomes:
Learn about the big misconceptions of performance!
Learn why emotions matter more than current practises in measuring employee engagement and
how does not correlate to (mental) performance!
Experience the power and potential of real-time data first hand for team performance!
Get tips on how to integrate emotion data with KPIs!
Share and exchange with others what we need to change to get ready for tomorrow’s workplace!

Identity Management- Die Authentizität der Zukunft

Heidi Haberl-Glantschnig, 30 Fache Österr. Meisterin, Mentaltrainerin

Hierarchien werden flach, der Chef sitzt im Kapuzenpullover beim Mittagessen am Tisch. „Sei ganz du selbst“ ist oft nicht der erfolgsbringende Weg. Es braucht es ein gut funktionierendes Management der verschiedenen Rollenbilder, um der steigenden sozialen Komplexität gerecht zu werden.

Ziele:
Zugang zu eigene Rollen kennenlernen 
Verschiedene Rollen zieführend einsetzen
Spitzensportler und Ihre Zugänge als Modell nutzen!

Persönliche Reife – der Mastertrait für mentales Training

Elmar Türk, Coach

Das Modell der Ich-Entwicklung nach Loevinger et al. beschreibt die Entwicklung der menschlichen Handlungslogik und damit das Spielfeld auf dem jede mentale Intervention stattfindet.

Virtual Reality in action

Michael Altenhofer, Coach, Kolumnist

Live Demo: Coaching mit virtuellen Realitäten.

“ Burnout Prävention TrophoTraining® -Lernen Sie in einer Minute entspannen!“

Markus Passer

Stress, Ärger und Leistungsdruck, unzählige Reize und Einflüsse prasseln täglich auf uns herein und führen zu Stress. An der Informationsflut kann der Einzelne nur schwer etwas ändern, aber den Umgang damit kann er für sich gestalten.
TrophoTraining® ist ein Mentalprogramm.
Es handelt sich um eine spezielle Form eines geistigen Trainings, welches vom Münchner Arzt und Psychotherapeuten Dr. Jakob Derbolowsky entwickelt wurde. Das Ziel des Workshops „TrophoTraining®“ ist, dass jeder Teilnehmer die Grundzüge dieser Entspannungmethode kennenlernt.
Mit nur 3 x täglich 1 Minute TrophoTraining® ist es möglich, nicht nur kurz abzuschalten, wieder zu sich zu finden und gestärkt mit klarem Kopf an neue Aufgaben heranzugehen sondern bewirkt dies einen Langzeiteffekt.
Einzigartig ist seine psychohygienische Wirkung.

15:15 – 16:15

Workshoprunde 3

100% Team, 0% Bullshit –
Die Wissensarbeit der Zukunft

Hannes Obweger, Teamlead Softwareentwickler Silicon Valley

Mit Menschlichkeit, Authentizität und Vertrauen zu Innovation und Wachstum
“Everything is f*cked, mate” – Fehler zulassen und feiern
Von Effizient zu Effektivität, von Output zu Outcome

Changen Sie noch oder agilen Sie schon?

Ruth Havel, Zukunft Unternehmen

In diesem Workshop geht es um:
• Unterschiede zwischen „klassischem“ und agilem Change Management
• Voraussetzungen für den erfolgeichen Einsatz von agilen Change-Management-Methoden
• Mögliche Fallstricke und Stolpersteine

Dein mental-agiler Power-Zustand

Bernhard Sieber, Olympiateilnehmer, Speaker

ZIEL: Am Tag X Leistung zu bringen, ist meine Aufgabe als Spitzensportler – „Komme was wolle“. Wer dabei nachdenkt, verliert. Intuitiv persönliche Skills, Begeisterung, Mut und Vertrauen abzurufen ist essentiell.
Entdecke in 60 Minuten deinen ganz individuellen, mentalen Power-Zustand, der dich ohne viel Nachdenken mental agil macht und die richtigen Entscheidungen treffen lässt.

Ausgeschlafen?

Karl Wegmaier, Coach, Trainer

Gesunder und erholsamer Schlaf ist die Basis für mentale und körperliche Höchstleistungen. Erfahren Sie in diesem Workshop, warum Schlaf so wichtig ist, was viele übersehen und wie Sie zu einem guten Schlaf finden.

Interpersonal Reading

Axel Ostin, Innovation Senior Mentor

High-Performance Kommunikation nicht nur für berufliche Zwecke.
Lernen Sie in 4 nachvollziehbaren Schritten anhand der vorhandenen Informationen Ihres Gegenübers effektive und zielgerichtete Gespräche zu führen.

16:15 – 16:45

Pause

16:45 – 17:30

Keynote Speech Harald Melwisch

„Erfolg ist abhängig davon wie wir denken.“

17:30 – 18:15

Keynote Speech Christian Redl

Grenzbereiche meistern mit mentaler Stärke.

18:15 – 18:30

Abschluss und Ausblick